Service & Pflege

Ein optimales Raumklima ist nicht nur für den Menschen gesund, sondern auch
für Ihren Holzfußboden bestens geeignet, um in Form zu bleiben.

Das Raumklima sollte bei ca. 20°C und ca. 50-60 % Luftfeuchte eingestellt sein.
Ein Hygrometer zeigt Ihnen diese Werte auf einen Blick an. Zu trockene oder zu
feuchte Luft kann zu Formveränderungen und Überständen am Parkett führen.

Es gibt auch Klimaüberwachungsgeräte, sogenannte „Fidboxen“, die in das
Parkett, von oben nicht sichtbar, unter die Oberfläche eingebaut werden und
automatisch über viele Jahre täglich die Temperatur und die relative
Luftfeuchte messen und sämtliche Daten speichern. Die Daten sind mittlerweile
über eine App jederzeit auslesbar und können bei Haftungsfragen schlüssig
Aufklärung geben.

Neben dem gesunden Raumklima benötigt ein Parkettboden natürlich auch die
richtige Pflege, um in Form zu bleiben und an seiner Schönheit und
Strapazierfähigkeit nichts zu verlieren.
Zum einen spielt die Verwendung des richtigen Pflegemittels bei der
Unterhaltsreinigung eine wichtige Rolle, um die Oberfläche des Holzes
dauerhaft nicht zu schädigen und zum anderen sind Oberflächenbehandlungen
in zeitlichen Intervallen empfehlenswert insbesondere bei ÖL/Wachs-
Imprägnierungen.

Diese sind abhängig von Nutzung und Beanspruchung des Bodens, jedoch raten
wir bei durchschnittlicher Nutzung und Wischverhalten eine professionelle
Grundreinigung mit neuer Öl/Wachs-Einbringung alle 2 bis 3 Jahre
durchzuführen. Der Holzboden dankt es Ihnen und erstrahlt in neuem Glanz.
Zudem ist er wieder bestens gewappnet gegen Schmutz und natürlichen
Einflüssen.

Für diese Pflegemaßnahmen freuen sich viele unserer Kunden über einen
„Wartungsvertrag für Ihr Parkett“ und den damit günstigeren Konditionen.
Zusätzlich zur Grundreinigung gibt es verschiedene Verfahren, einen sehr
verschlissenen, in die Jahre gekommenen Parkettboden wieder „fast wie neu“
herzustellen und das auch bei versiegelten Oberflächen.

 

Möglichkeiten der Oberflächenbehandlungen bei geölten Holzböden:

– Grundreinigung + Öl/Wachs Imprägnierung

– Tiefenreinigung + Öl/Wachs Imprägnierung

– Grundschliff (mind. 3-4 Schleifgänge) + Öl/Wachs Imprägnierung

Voraussetzungen hier:

Der Holzboden braucht eine ausreichende
Nutzschicht sowie eine intakte Verklebung/Verschraubung.
Gerne prüfen wir Ihren Boden und finden gemeinsam eine Lösung.

 

– Recoat Technologie (1 Schleifgang) + Öl/Wachs Imprägnierung

Vorteile:

+ Extrem wenig Abrieb
+ durch neueste Absaugtechnik geringe Staubentwicklung
+ geeignet in bezogenen Wohnräumen
+ neuer Oberflächenaufbau, kleine Kratzer verschwinden
+ Homogene Oberfläche

 

Möglichkeiten der Oberflächenbehandlungen bei lackierten Holzböden

– Grundreinigung + Lack Pflege

– Grundschliff (mind. 3-4 Schleifgänge) + Lackieren (mind. 2-3 Schichten)

Voraussetzungen hier:

Der Holzboden braucht eine ausreichende
Nutzschicht sowie eine intakte Verklebung/Verschraubung. Lackieren ist
eine Belastung für Ihren Fußboden, daher ist flächendeckendes Kitten
und Grundieren unabdingbar, sonst würde das Wasser im Dispersionslack
ungehindert ins Holz eindringen und evtl. Schäden verursachen.
Gerne prüfen wir Ihren Boden und finden gemeinsam eine Lösung.

 

– Recoat Technologie (1 Schleifgang) + neue Lackschicht

Vorteile:

+ Mit Diamant besetztes Schleifpapier wird die Lackschicht angeschliffen
und mit effizienter Absaugung abgeführt, kleine Kratzer und
Unebenheiten verschwinden
+ Fläche wirkt homogener
+ Auch für bezogenen Wohnraum geeignet
+ Den neuen Glanzgrad bestimmen Sie, unterschiedliche Lacksysteme
stehen Ihnen hierfür zur Verfügung.
+ Farbanpassung bei Holzfußböden
+ Verschiedene Farbspektren können gewählt werden, gerne beraten wir
Sie und zeigen Ihnen welche Möglichkeiten der Stand der Technik bietet
und welche Voraussetzungen hierfür gegeben sein sollten.


Jetzt beraten lassen. Gratis, kompetent und unverbindlich!

Schreiben Sie uns eine Nachricht und wir melden uns innerhalb von 24 Stunden um einen unverbindliches Beratungsgespräch mit Ihnen zu vereinbaren.